Frauenforum im Kreis Unna e.V.
Frauenforum im Kreis Unna e.V.

Neue Hinweise im Zusammenhang mit dem Corona Virus (COVID-19)!

Wir freuen uns, dass sich die mit der Pandemie verbundenen erforderlichen Maßnahmen jetzt auch für uns - und damit für Sie - weiter entspannen. Wir befürworten dennoch weiterhin die Anstrengungen von Bund und Land zur Eindämmung der Verbreitung des Virus und befolgen daher deren Empfehlungen weiter mit großer Sorgfalt. Wir bitten Sie also weiterhin um Verständnis für unsere Maßnahmen, die Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeiterinnen dienen.

Wir haben entschieden, unter folgenden Voraussetzungen schrittweise zu persönlichen Gesprächsterminen zurück zu kehren:

Wir bitten Sie, sich telefonisch anzumelden.

Wir bitten Sie, weiter von körperbezogenen Begrüßungen abzusehen und einen Abstand von 1,5 Metern zu unseren Mitarbeiterinnen zu halten.

Wir bitten Sie, nur mit Mund-Nase-Schutz unser Haus zu betreten.

Wir bitten Sie, das von uns im Eingangsbereich der Einrichtungen vorbereitete Desinfektionsmittel vor und nach Ihrem Besuch für Ihre Hände zu benutzen.

Wir bitten Sie zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeiterinnen einen kurzen Fragebogen mit Ihren Erreichbarkeitsdaten sowie einigen Gesundheitsfragen auszufüllen – so lassen sich ggf. Infektionsketten zurückverfolgen, das hilft allen. Im Sinne des Datenschutzes werden die Bögen unter Verschluss gehalten und nach vier Wochen vernichtet.

Unsere Frauen- und Mädchenberatungsstelle steht wieder im Schwerpunkt für persönliche Beratungen nach Terminvereinbarung offen. Unsere Telefonzeiten mit persönlicher Beratung und zur Terminvereinbarung entnehmen Sie bitte ab sofort wieder unserer entsprechenden Seite dieser Homepage. Bitte scheuen Sie sich nicht, den Anrufbeantworter zu nutzen, wir rufen sicher zurück. Auch die Online-Beratung erreichen Sie über diese Homepage. Natürlich beantworten wir auch Ihre Mail-Anfragen an frauenberatungsstelle@frauenforum-unna.de umgehend.

Von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder finden weiterhin Schutz im Frauenhaus. Hier rufen Sie bitte 02303/77891-50 an. Falls wir keine freien Plätze haben, informiert Sie eine Mitarbeiterin oder ein Anrufbeantworter über andere Möglichkeiten. Schauen Sie bitte auch im Internet unter www.frauen-info-netz.de, hier sehen Sie Frauenhäuser in NRW mit ggf. noch freien Kapazitäten.

Wenn Sie wohnungslos bzw. obdachlos sind, finden Sie bei freien Plätzen Schutz in unserer Frauenübernachtungsstelle. Hier können wir Sie montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 13 Uhr nach vorheriger telefonischer Vereinbarung über 02303/77891-30 aufnehmen. Bei Vollbelegung informiert auch hier ein Anrufbeantworter über andere Möglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!


Willkommen beim Frauenforum im Kreis Unna e. V.

Das Frauenforum im Kreis Unna e. V. bietet professionell abgestimmte Hilfen für Frauen und Mädchen. Die Arbeit gliedert sich in zwei große Themenbereiche: Schutz und Beratung sowie Wohnhilfen für Frauen.

Zu den Einrichtungen im Bereich „Schutz und Beratung“ gehören die Frauen- und Mädchenberatungsstelle mit der Online-Beratung und das Frauenhaus.

Die Einrichtungen im Bereich der Wohnhilfen sind die FrauenRäume mit der Übernachtungsstelle, die FrauenRäume mit dem teilstationären Hilfsangebot und dem Ambulant Betreuten Wohnen sowie das Streetwork-Projekt „Mobile Wohnhilfen“.




Termine & Aktuelles

PDF als Blätterbuch

PDF als Blätterbuch

Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »