Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (B.A./M.A.)?

Sie haben Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit? Sie wünschen sich eine neue Herausforderung, haben Lust auf die Weiterentwicklung der Arbeit unserer Fachstelle zu sexualisierter Gewalt an Frauen und Mädchen?

Dann können wir Ihr Arbeitgeber sein!

Wir bieten Ihnen ab dem 01.04.2019 eine Teilzeitstelle mit 19,92 Wochenstunden, zunächst bedingt befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf Verlängerung.

In unserer Frauen- und Mädchenberatungsstelle treffen Sie auf bereits in der Arbeit zu sexualisierter Gewalt erfahrene direkte Kolleginnen. Sie leisten verstärkt Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit, um allen Formen sexualisierter Gewalt sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum entgegen zu treten. Hierbei können Sie als unsere neue Mitarbeiterin Ihre Fach-Qualifikation, Ihre Motivation und Ihr Engagement einbringen.

Neben einer neuen beruflichen Herausforderung erwartet Sie eine Tätigkeit in einem offenen und kollegialen Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen.

Unsere Angebote sind eine gezielte Einarbeitung in einem angenehmen Arbeitsklima mit hohem Teamgeist, flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen von Dienstplanung, Zeit- und Finanzbudgets zur Unterstützung der laufenden fachlichen Weiterbildung, regelmäßige Team-Supervision, kollegiale Fallberatung sowie ein Angebot der betrieblichen Altersfürsorge. Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz mit qualitativ hochwertiger Ausstattung wartet schon auf Sie. Ihr Gehalt orientiert sich an den Tarif-Tabellen des TV-L, hier der Entgeltgruppe E9.

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Fachstellen und MultiplikatorInnen
  • Identifikation von Angsträumen in Städten und Gemeinden in Zusammenarbeit mit Gleichstellungsstellen
  • Überprüfung bestehender sowie ggf. Entwicklung neuer örtlicher Schutzkonzepte in Zusammenarbeit mit der Polizei und anderen
  • Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit anlässlich von örtlichen Großereignissen
  • Beteiligung an der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Durchführung von Präventionsangeboten (u.a. Schulungen, Kurse zur Selbstbehauptung)
  • Administrative fachbezogene Verwaltungsaufgaben

Wir wünschen uns Ihre kooperative Zusammenarbeit mit erfahrenen und engagierten internen Teams in unserem Haus sowie mit den externen Netzwerken. Sie bringen das Interesse mit, sich für die Themen und Belange von Frauen und Mädchen zu engagieren. Die Bereitschaft zur Selbstreflexion, eigenständiges Arbeiten sowie eine empathische Haltung sind für Sie selbstverständlich. Angewiesen sind wir auf Ihre Bereitschaft, den privateigenen PKW zum Dienstreiseverkehr - gegen Fahrtkostenerstattung - einzusetzen. Den Führerschein Klasse B setzen wir voraus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung –unabhängig von der sexuellen Identität, des Alters, einer Beeinträchtigung sowie des kulturellen oder religiösen Hintergrundes - schriftlich bis zum 10.02.2019 beim Frauenforum im Kreis Unna e.V., Geschäftsstelle, z. Hd. Melanie Hulliger, Hansastraße 38, 59425 Unna oder per Mail an verwaltung@frauenforum-unna.de. (Mehr über uns unter www.frauenforum-unna.de)


Termine & Aktuelles

PDF als Blätterbuch

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »