Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

20.12.2005 Offener Brief

Frau Alice Schwarzer
Zeitschrift EMMA
Alteburger Str. 2

50678 Köln

Unna, den 20.12.2005

Sehr geehrte Frau Schwarzer,

mit Freude haben wir zur Kenntnis genommen, dass Ihnen das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde. Auf diesem Wege möchten wir Ihnen dazu unsere Anerkennung und besten Glückwünsche übermitteln.

Ihr engagierter Einsatz für die Rechte und die Gleichstellung der Frau in unserer Gesellschaft ist in dieser Art beispiellos und hat Sie zu einer der bekanntesten und geachtetsten Persönlichkeiten der Frauenbewegung gemacht. Nicht zuletzt Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass die Autonomie der Frau zunehmend anerkannt wird und ein breites Angebot zur Unterstützung benachteiligter Frauen geschaffen wurde.

Umso schockierter sind wir zu erfahren, dass die nordrheinwestfälische Landesregierung plant, zum 01. Januar 2006 in allen 62 Frauenhäusern Nordrhein-Westfalens eine von vier hauptamtlichen Stellen einzusparen. Diese geplanten und kurzfristig umzusetzenden Kürzungen treffen die Frauenhäuser völlig unerwartet und mit einer unverhältnismäßigen Härte.

Vorgesehen ist eine Einsparung von 30% beim Etat der Frauenhäuser, was einem Verlust von 36.000€ im Jahr entspricht. Diese finanzielle Lücke kann unmöglich geschlossen werden und hat die Entlassung einer der vier hauptamtlichen Mitarbeiterinnen zur Konsequenz. Mit den somit verbleibenden drei Stellen kann die immer komplexer werdende Arbeit kaum bewältigt werden. Leidtragende sind neben den betroffenen Mitarbeiterinnen insbesondere die Hilfe suchenden Frauen.

Aufgrund dieser problematischen Aussichten für die Frauenhausarbeit in NRW wenden wir uns vertrauensvoll an Sie mit der Bitte um Unterstützung in jeglicher Form. Wir würden uns wünschen, diese Problematik einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen und diese von der Notwendigkeit einer umfassenden Frauenhausarbeit zu überzeugen.

Zu diesem Zweck bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Kontakte auszutauschen und mögliche Vorgehensweisen zu erörtern. Wir freuen uns über eine Rückmeldung Ihrerseits, ob der Kürze der uns für den Erhalt der kompletten Landesförderung zur Verfügung stehenden Zeit gerne telefonisch auch zwischen den Feiertagen unter 02303 / 9833-55 oder -53.

Wir verbleiben mit feministischen Vorweihnachtsgrüßen

Birgit Unger
Geschäftsführerin

P.S. Nähe Informationen zum Frauenforum im Kreis Unna e.V. finden Sie im Internet unter: www.frauenforum-unna.de


Termine & Aktuelles

PDF als Download

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »