Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

10.11.2012 Hellweger Anzeiger

Ein Platz, um einfach Kind sein zu können

Frauenforum hat neuen Spielplatz - dank vieler kleiner und großer Spender

Spielplatz für das Frauenhaus

Jede Menge tolle Spielmöglichkeiten haben die Kinder auf dem neuer Spielplatz des Frauenforums. Geschäftsführerin Birgit Unger (2.v.r.) dankte gestern den zahlreichen Spendern, mit deren Hilfe das Projekt realisiert werden konnte. • Foto: Hennes

Von Kevin Kohues

KREIS UNNA • Einen Spielplatz gab es immer schon im Hof des Frauenforums. Aber schön war er nicht, der Zahn der Zeit hatte ihm übel zugesetzt. Dank vieler kleiner und größerer Spender aus dem ganzen Kreisgebiet sieht der Spielplatz nun ganz anders aus. Und leistet einen gar nicht einmal so kleinen Beitrag in der täglichen Arbeit der Einrichtung.

Wenn hilfebedürftige Frauen dort anklopfen, kommen sie nicht unbedingt allein. Viele sind alleinerziehend und haben eines oder mehrere Kinder.
Und für die ist ein Platz zum Spielen wichtig - sei es nur für wenige Stunden, wenn ihre Mütter sich in der Frauen- und Mädchenberatungsstelle Rat holen, oder für längere Zeit, wenn die Mütter aufgrund von Gewalterfahrungen oder -bedrohung im Frauenhaus einziehen.

Die Kinder haben es nicht unbedingt leichter als die Mütter, brauchen einen Platz, an dem sie trotz aller Probleme einfach Kind sein können. Und genau solch einen Platz hat das Frauenforum mit dem neuen Spielplatz in den vergangenen Monaten geschaffen.

Ein Jahr ist es her, dass die Einrichtung mit dem Werben um Spenden begonnen hatte. Und die kamen zahlreich: Der Lions Club Unna, Via Regis, die Frauennetzwerke aus Bönen und Bergkamen, die UKBS, die Nachbarschaft Am Gantenbach in Kamen sowie das Cafe Muckefuck in Hemmer-
de und weitere Spender trugen insgesamt 11700 Euro zusammen. Geld, das in einem neuen, größeren Sandkasten, einer Wasserbaustelle und einer Sonnenmarkise bereits verbaut wurde und schon im Sommer für viel Freude unter den Kindern gesorgt hat. Jetzt, im Herbst, laden freilich eher die auf die Terrasse gemalten Spielfelder zum Springen und Hüpfen ein.

"Die Menschen im Kreis Unna sind eine wunderbare und unverzichtbare Unterstützung."
Birgit Unger, Geschäftsführerin Frauenforum

Rund 60 Kinder nutzen das Angebot über das Jahr verteilt. "Neben dem Spielen hilft es manchen Kindern auch, sich zu öffnen und mit unseren Sozialbetreuerinnen über ihre Probleme zu reden", sagt Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauen forums. Die Spender machten sich gestern selbst ein Bild vom Spielplatz und der Arbeit der Einrichtung und sahen ihr Engagement bestätigt.

Auf sehr vielfältige Art und Weise hatten sie sich zuvor für das Frauenforum ins Zeug gelegt. Der Lions Club spendete einen Teilerlös seines Büchermarktes, das Cafe Muckefuck stellte seine Einnahmen aus Kuchenverkäufen bereit, die Nachbarn am Gantenbach in Kamen veranstalteten einen Weihnachtsmarkt, und die Frauennetzwerke stellten Erträge aus Frauenfesten zur Verfügung. "Wir danken allen, die so tatkräftig mitgeholfen haben", betont Birgit Unger. "Die Menschen im Kreis Unna sind eine wunderbare und unverzichtbare Unterstützung." Und mit einem Schmunzeln fügt sie hinzu, dass sie dies zuversichtlich mache für die Zukunft. Das nächste Spendenprojekt komme bestimmt.


Termine & Aktuelles

PDF als Download

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »