Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

26.06.2013 Pressemitteilung:

Umweltmanagement im Frauenforum –
Projekt „Ökoprofit“ unterstützt

Das Frauenforum ist als soziales Unternehmen seit Mai am Projekt „ÖKOPROFIT“ beteiligt. Rund ein Jahr lang werden insgesamt 12 Unternehmen der Region von einem Beratungsunternehmen bei der Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zum betrieblichen Umweltschutz betreut.

Teilnehmer Ökoprofit Dortmund Unna
„Wir erwarten uns, neben den Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsaspekten, durch ein gezieltes Umweltmanagement auch unsere Betriebskosten senken zu können,“ erläutert Geschäftsführerin Birgit Unger. „Insbesondere in Zeiten enger öffentlicher Förderungen unserer Arbeit sehen wir darin einen nicht zu unterschätzenden Vorteil auch zur Arbeitsplatzsicherung.“

An insgesamt acht Workshops wird Monika Boruta, Mitarbeiterin der Verwaltung und zuständig für alle Themen rund um die Haustechnik, teilnehmen: „Hier erfahren wir Grundlegendes über Möglichkeiten der sparsamen Energienutzung, Wasserverbrauch und Einsparmöglichkeiten, Papierverbrauch und Druckernutzung, unseren Umgang mit Hausmüll und vieles mehr. Alle Mitarbeiterinnen sind informiert über unser Vorhaben, signalisieren Unterstützung und werden je Einrichtung eine Vertreterin in ein Umwelt-Team entsenden. Ich bin gespannt auf das Ergebnis nach einem Jahr gemeinsamer Arbeit daran.“

Für die Fachbegleitung in dieser Zeit ist die Unternehmensberatung B.A.U.M.Consult GmbH aus Hamm mit Anke Ebert zuständig. Sie wird in Vor-Ort-Terminen im Haus des Frauenforums sehr detailliert Sachstände und Daten zum Nutzungsverhalten und Verbrauch von Strom, Wasser, Verbrauchsmaterialien, Gefahrstoffen usw. ermitteln. „Wir prüfen spezifische Abläufe und entwickeln sie mit den Mitarbeiterinnen unter Umweltaspekten fort. Die Ökoprofit-Zertifizierung, wie sie seit dem Jahr 2000 bereits 101 Firmen in Dortmund und der umliegenden Region erworben haben, steht am Ende des Prozesses,“ erklärt sie. „Die Vorteile für Umwelt und Finanzbudget des Frauenforums werden dann über Jahre messbar sein.“

 

 


Termine & Aktuelles

PDF als Blätterbuch

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »