Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

21.01.2016 Hellweger Anzeiger

Online-Beratung für Frauen im Kreis Unna
Karin Gottwald, Melanie Windmüller und Birgit Unger (v.l.) wollen auch nach dem Förderzeitraum durch die Deutsche Fernsehlotterie an dem Konzept der Online-Beratung festhalten. Foto: Drawe

Frauenforum setzt weiter auf Online-Beratung

Angebot bleibt auch nach dem Förderzeitraum bestehen

Kreis Unna. Innerhalb von drei Jahren hat die Frauen- und Mädchenberatungsstelle ein Online-Beratungsprogramm auf die Beine gestellt, das auch über den nun abgelaufenen Förderzeitraum hinaus bestehen bleiben soll.

Die computergestützte Beratung über das Internet ermöglicht es Frauen und Mädchen, den direkten Kontakt zu Beraterinnen des Frauenforums per E-Mail oder Chat zu suchen. „Über unsere eigene Internet-Seite wählen sich Frauen und Mädchen in einen besonders geschützten virtuellen Beratungsraum ein und können dort direkt mit mir als Beraterin per Mail sprechen“, erklärt Melanie Windmüller, die speziell für diese Aufgabe ausgebildet wurde.

Kontakt

Beraterinnen sind telefonisch unter Tel.02303 / 822 02 montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr und dienstags und donnerstags von 15 bis 16 Uhr zu erreichen.

Die Online-Beratung findet sich unter www.frauenforum-unna.de

Karin Gottwald fasst die Erfahrungen und Ergebnisse wie folgt zusammen: „Nach methodischen und inhaltlichen Schulungen, dem Aufbau der virtuellen Beratungsstelle und der Herstellung von Werbematerialien, gingen wir im September 2013 an den Start.“ Die Leiterin der Beratungsstelle betont, dass besonders der Kontakt mit Frauen, die in ihrer Mobilität oder durch berufliche oder familiäre Hinderungsgründe eingeschränkt sind, erleichtert wird. Grundsätzlich sei die Hemmschwelle, sich per Mail oder Chat um eine Beratung zu bemühen geringer, sagt Gottwald. Die Beratungsanlässe seien auch auf diesem Kontaktweg vielfältig gewesen. Es habe persönliche Lebenskrisen, aber auch Erfahrungen von sexueller Gewalt und Gewalt in der Familie gegeben.

Die aktuellen Ereignisse massiver sexueller Gewaltanwendung gegenüber Frauen und Mädchen, sei zusätzlich eine Bestätigung das Online-Beratungsangebot auch nach dem Förderzeitraum fortzuführen, so Karin Gottwald.


Termine & Aktuelles

PDF als Blätterbuch

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »