Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

16.06.2016 Hellweger Anzeiger • Stadt Fröndenberg

Kunst auf Schuberts Hof hilft Frauen
Elisabeth Schubert (l.), Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauenforums, und Claudia Esken (r.) bei der Spendenübergabe. Foto: Privat

Kunst auf Schuberts Hof hilft Frauen

Claudia Esken und Elisabeth Schubert überreichen Reinerlös ans Frauenforum

Von Anke Jacobi

Stentrop. Stolze 2100 Euro hat die private Aktion „Kunst auf Schuberts Hof“ am vergangenen Sonntag eingebracht. Den Erlös übergaben die Initiatoren, Elisabeth Schubert und Claudia Esken jetzt an die Geschäftsführerin des Frauenforums im Kreis Unna, Birgit Unger.

27 Künstler hatten in dem idyllischen Ambiente des Hofes Schubert in Stentrop ihre Werke ausgestellt und damit viele Besucher gelockt. Die Idee zu der Kunstaktion in Privatregie war schon vor ein paar Jahren geboren und auch schon im privaten Kreis durchgeführt worden. „In diesem Jahr haben wir erstmals die Öffentlichkeit eingeladen und 5000 Flyer gedruckt“, berichtet Claudia Esken, die mit der Resonanz am vergangenen Sonntag sehr zufrieden war. Nur ein kurzer Regenschauer am Nachmittag zwang die Künstler und die zahlreichen Gäste zu einer kleinen Unterbrechung. „Der große Guss kam erst um 20 Uhr. Da hatten wir schon abgebaut“, sagt Esken.

Und so wurde bei Kaffee und Kuchen gefachsimpelt, das eine oder andere Kunstwerk wechselte den Besitzer. Dank der unentgeltlichen Mitarbeit von Ausstellern und freiwilligen Helfern sowie finanzieller Unterstützung von heimischen Sponsoren ergab sich ein Reinerlös von 2100 Euro. „Unsere Entscheidung, in diesem Jahr mit dem Geld den Träger des Frauenhauses, das Frauenforum im Kreis Unna, zu unterstützen, ist auf hohes Interesse und Zuspruch gestoßen“, so Claudia Esken und Elisabeth Schubert. Durch ihr Engagement hätten alle Beteiligten dazu beigetragen, dass es eine gelungene Veranstaltung wurde.

Kunst auf Schuberts Hof in Stentrop hilft Frauen

Im Frauenhaus finden jedes Jahr rund 60 Frauen und genauso viele Kinder Schutz und Zuflucht sowie Beratung und Begleitung. Sie fliehen aus oft schon langjährigen häuslichen Gewaltbeziehungen. Birgit Unger freut sich: „Wir bedanken uns für diese ausgesprochen schöne Unterstützung für ein wichtiges Vorhaben in diesem Jahr. Wir wollen eines unserer Zimmer umgestalten als Besuchszimmer, ein Stückchen mehr Normalität ermöglichen. Die bei uns lebenden Frauen sollen persönliche, private Besuche erhalten können. Kinder haben Freunde, mit denen sie sich auch in unserem Haus treffen, mit ihnen spielen wollen. Diese Spende ermöglicht uns das Einrichten des vorgesehenen Raums.“





Termine & Aktuelles

PDF als Blätterbuch

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »