Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

07.09.2017 Pressemitteilung

Neue Betten und Stuehle für das Frauenhaus
Birgit Unger, Nicole Urbaniak, Christa Sonntag, Edith Weerd und Uta Prünte (v.l.) freuen sich über die neuen Stühle im Frauenhaus.

FOTO: Andreas Schlüter, Sparkasse UnnaKamen

Neue Betten und Stühle für das Frauenhaus

Hilfe vom Zonta-Clubs Hamm/Unna und der Sparkasse UnnaKamen

Kreis Unna. Seit 2009, dem Einzugsjahr des Frauenhauses in einen Neubau in Unna, haben jährlich im Durchschnitt 60 Frauen und deren Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen waren oder bedroht wurden, dort Schutz gesucht und gewohnt – das waren bisher insgesamt 480 Frauen und in etwa die gleiche Anzahl an Kindern. Dementsprechend viel waren sowohl Betten wie auch Stühle in Gebrauch, die Stühle wackelten zunehmend und wurden instabil, neue Betten benötigen für eine längere Lebensdauer die Qualität von Mobiliar für Schwergewichtige Menschen.

„Unser Hilferuf nach Unterstützung wurde von den Frauen des Zonta-Clubs Hamm/Unna mit einer Spende von 3.500 € sowie von der Sparkasse UnnaKamen mit einer weiteren Spende von 4.500 € erhört,“ freut sich Nicole Urbaniak, stellvertretende Leitung und Sozialpädagogin im Frauenhaus. Jetzt, da die Betten alle aufgebaut sind und die Stühle stehen, hat sich das Frauenforum im Kreis Unna e.V. als Träger des Frauenhauses bei Edith Weerd, Präsidentin des Zonta Clubs Hamm/Unna und ihrer Mitstreiterin Christa Sonntag sowie bei Uta Prünte, Marktbereichsleiterin der Sparkasse UnnaKamen für Königsborn und Massen bei einem Gespräch im Haus vor Ort bedankt.

„Seit vielen Jahren sind sowohl der Zonta-Club als auch die Sparkasse unverzichtbare und verläßliche Unterstützer unserer Arbeit,“ berichtet Geschäftsführerin Birgit Unger. „Nicht alles, was die bei uns Schutz suchenden Frauen und ihre Kinder hier brauchen, kann wenn nötig zeitnah von der öffentlichen Hand ersetzt werden. Manches Mal ist schnelle und unbürokratische Hilfe außerhalb von Haushaltsplänen und politischen Entscheidungen notwendig. Diese haben wir hier gefunden und danken ganz herzlich dafür.“

Das Frauenforum freut sich jederzeit über Spenden auf das Konto mit der IBAN DE21 4435 0060 0000 0397 92, Spendenbescheinigungen werden selbstverständlich sofort zugestellt.


FRAUENFORUM


Termine & Aktuelles

PDF als Download

Aktuelle Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Informations-veranstaltungen und Workshops

Termine und Informationen >>
Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »