Frauenforum im Kreis Unna e.V. Frauenforum im Kreis Unna e.V.

 

Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken

Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken

Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken

Mit 90.467 € Projektförderung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW  aus dem Programm „Zugänge erhalten- Digitalisierung stärken“!

Die Corona-Pandemie hat alle Arbeit und Kommunikation unter Mitarbeiterinnen, in Teams, mit Klientinnen und Multiplikator*innen abrupt zu Beginn gestoppt, im Verlauf wellenförmig eingeschränkt. Die Projektförderung dient dem Ziel, auch in Zukunft jederzeit - digital und analog - nah bei den hilfesuchenden Frauen und Mädchen sein und schnelle Handlungsfähigkeit sicherstellen zu können!
Mit Unterstützung einer externen beteiligungsorientierten Prozessberatung werden die Mitarbeiterinnen gemeinsam interne, für die Digitalisierung relevante Arbeitsprozesse identifizieren, die für ihre Arbeit passenden Tools auswählen und bewerten und so ihre digitale Zusammenarbeit fördern. Die nötige Hardware wird angeschafft und eingerichtet, alle Mitarbeiterinnen werden in deren Nutzung geschult, digitale Kommunikation mit Video-Formaten im Arbeitsalltag wie auch als Psychosoziale Beratung werden geübt.


Dabei werden die Mitarbeiterinnen über ihre eigenen Bedürfnisse, Meinungen und Befürchtungen hinaus auch die Perspektiven ihrer Klientinnen und des sozialen Netzwerkes einnehmen, das zur Sicherung des Frauen- und Kinderwohls notwendig ist. Ziel ist es, kontinuierlich passgenaue zukunftsfähige hybride Lösungen zu entwickeln.




Termine & Aktuelles

Mit 90.467 € Projektförderung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW  aus dem Programm

„Zugänge erhalten- Digitalisierung stärken“!

Im Kreis Unna

SELBST:BESTIMMT

und

SELBST:SICHER

die Blätterbroschüren!

Bildungsspender

Bundesweites Hilfetelefon für Frauen

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr in mehreren Sprachen erreichbar.

Zur Website »